Kontakt:

info(at)incor-solution.de
Tel. +49. 2158. 9296850
Fax +49. 2158. 9296851
Mülhausener Str. 3a
47929 Grefrath

Optionen und Anwendungen

Beispielbilder

Bedienung der Waage mit der Bilddokumentation des Fahrzeugverkehrs

Wir liefern Lösungen für Überwachungssysteme des gesamten Fahrzeugverkehrs in einem Unternehmen, in dem eine Fahrzeugwaage die strategische Bedeutung hat. Die Verbindung der GSW-Software mir dem Steuerungsmodul und mit den Kameras ermöglicht die Speicherung von Wägungen mit dazugehörigen Fotos, so dass Sie immer prüfen können, wann und welches Fahrzeug gewogen wurde oder welche Fahrzeuge nur durchgefahren sind, ohne Verwiegung.

Programm- Versionen für die Bedienung von Fahrzeug- und Gleiswaagen

Die GSW-Programme in der Version Standard und Automat sind für die Bedienung von Fahrzeugwaagen und Gleis- Waagen vorgesehen, wo die Verwiegungen nur statisch erfolgt. Unsere Programm- Lösungen ergeben sich aus vieljährigen Erfahrungen in der Entwicklung der Internetanwendungen, die mit den elektronischen Messgeräten und Server der Datenbanken zusammenarbeiten. 

Die GSW-Programme finden ihre Anwendung in den Unternehmen mit hoher Anzahl von Verwiegungen, wo die fehlerfreie  Funktionalität  des Systems eine vorrangige Bedeutung hat.  

Gleichzeitige Bedienung von drei Waagen

Das GSW-Programm kann gleichzeitig drei Waagen- Messgeräte bedienen. Für jede der Waagen ist eine Durchführung von Einzelwägungen, Erst- und Zweit-Wägungen (Einfahrt/Ausfahrt), Mehrfachwägungen, Dienstleistungswägungen und Tarieren möglich. Es besteht auch eine Möglichkeit von gleichzeitiger Bedienung von einer Fahrzeug- Waage und einer Gleis- Waage von einem PC.

Eine einmalige Funktion der GSW-Programme nennt sich:  virtuelle Waage – Falls die Waagensysteme in einem Netzwerk angeschlossen sind, besteht eine Möglichkeit der Durchführung einer Verwiegung auf PC`s , die nicht direkt mit Auswertegeräten angeschlossen sind.  Der Mechanismus der  virtuellen Waage ermöglicht auch Vorschau  der Waagenanzeige im Echtzeit – Modus.

 

Datenverarbeitung im Netz mit beliebiger Anzahl von Arbeitsstellen

Die angewandte Technologie ermöglicht eine Verbindung von unbegrenzter Anzahl an Arbeitsstellen und die Zusammenarbeit von Versionen: Standard, Eco und Automat.

Dank der Verwendung von einer modernen, schnellen und sehr leistungsfähigen Datenbank ist die effiziente Datenverarbeitung und Datenspeicherung im Netz möglich. Das Programm kommt mit der Bedienung des Wägungsprozesses ohne Probleme in den Unternehmen zurecht, wo durchschnittlich 200000 Wägungen jährlich durchgeführt werden.

Bedienung der Kameras

Das GSW-Programm enthält einen fortgeschrittenen Mechanismus für die Bedienung der Videoquellen, die aus den folgenden Geräten kommen: Framegrabbers (auch Multiplex Video-Anschlüsse), IP-Kameras, Enkoder MPEG 4 mit dem USB-Interface, USB-Webkameras (webcams), Firewire-Kameras (IEEE1394), HD-Kameras, TV-Karten, DeckLink-Karten.

Der Benutzer kann im Standard 4 Videoquelle anschließen (4 Kameras). Die ganze Zeit der Programmanwendung hat der Bediener einer Waage die Ansicht von den Online-Kameras. Die Bilder von Verwiegungen werden nur dann zugeordnet, sobald die gegebene Verwiegung bestätigt wird.

 

Zugang zu den Daten durch das Internet

Das GSW-Programm ist mit einem Modul ausgestattet, das den Zugang auf die Daten durch das Internet ermöglicht. Der Besitzer der Waage/den Waagen kann den Zugang zur Wägungsliste haben, wie auch die Möglichkeit, die Berichte aus dem beliebigen Ort zu erstellen, indem er nur einen Computer mit dem Internetanschluss zur Verfügung hat.

Hier finden Sie  mehr über den Zugang zu den Daten durch das Internet…

Das Internet-Modul kann zusätzlich als Option erworben werden.

Berichte

Die Berichte sind ein der wichtigsten Vorteile des GSW-Programms. Der Mechanismus der Berichte ermöglicht die Erstellung von beliebigen, ausführlichen und summarischen Aufstellungen aus den durchgeführten Wägungen. Das Programm speichert alle Änderungen, die für die gegebene Wägung durchgeführt waren  (z.B. Änderung der Kennzeichen, Änderung der Bezeichnung des gewogenen Produktes) und den Bediener der Waage, der diese Änderung durchgeführt hat. Auf Grund der Änderungsgeschichte kann man den Aufsichtsbericht erstellen, der die Einzelheiten der durchgeführten Operationen enthält (z.B. eine Auflistung der Wägungsmodifizierungen aus dem gegebenen Zeitabschnitt für den gegebenen Vertragspartner).

Das Programm hat auch die Funktion von Berichterstellung der annullierten (gelöschten) Wägungen.

Zusammen mit dem Programm wird ein Browser der Berichte geliefert. Die Berichte können zu dem Format: Adobe PDF, Microsoft Excel, RTF, Csv exportiert werden.

 

Registrierung der Wägungen auf der Waage

Die Registrierungsfunktion der Masse kann in den Situationen nötig sein, wenn der Besitzer einer Waage eine größere Kontrolle über den Warendurchfluss über  die Waage haben möchte. Das Registrierungsmodul speichert folgende Informationen:

  • das Datum und die Uhrzeit bei Belastung der Waage mit mehr als 200 kg Gewicht, (im Falle der installierten Kameras werden auch die Bilder gespeichert)
  • die aktive Betriebsdauer des PC`s  (von/bis) zusammen mit den Benutzer-  Daten, der eingeloggt war
  • Dauer der Transmissionsunterbrechungen des PC`s mit einem Auswertegerät.

Für Benutzer, die Administrationsrechte besitzen, steht auch eine weitere Option zur Verfügung, die eine Verfolgung der Aktivitäten auf der Waage in Echtzeit – Modus verfolgen können.

 Für diejenigen, die viel Unterwegs sind und trotzdem die Verwiegungen verfolgen möchten, können übers Internet auf das Programm zugreifen und sich die   Ergebnissen der Massenregistrierung ansehen

Hier finden Sie mehr über dem Zugang zu Daten über das Internet…

Option der Massenregistrierung kann zusätzlich zu der Standard- Version erworben werden.

Konfigurationsfähige Tabellen in der Datenbank 

Für die Durchführung einer Wägung bei Standardeinstellungen  sind drei Informationen nötig: Kennzeichennummer des Fahrzeuges oder Waggonnummer, Vertragspartner und Produktname. Sollen diese Informationen nicht ausreichend sein,  so ermöglicht das GSW-Programm eine Zuordnung zu einer Wägung von bis zu 8 weiteren Informationen, dank der Funktion  Konfigurationsfähige Tabellen in der Datenbank.

Daten importieren/exportieren

Das GSW-Programm ist mit einem Werkzeug ausgestattet, das den Datenimport von den externen Datenquellen ermöglicht. Die Importfunktion ermöglicht,  die Daten in alle aktiven Tabellen herunterzuladen (Vertragspartner, Produkte, …). Die Importdatei kann auch sehr einfach, z.B. im Programm Microsoft Excel, vorbereitet werden.

Die Funktion von Datenexport ist für alle aktive Tabellen (Vertragspartner, Produkte,…) und für die Wägungsliste zugänglich. Die Daten können in den folgenden Formaten gespeichert werden: xls (Microsoft Excel), csv, txt, html. Im Falle der Datenspeicherung im Format xls, muss das Programm Microsoft Excel nicht auf dem Computer installiert werden (GSW erstellt die xls-Daten ohne Berücksichtigung des von Microsoft gelieferten Zubehörs).

Das GSW-Programm hat auch eine Funktion von Datenexport nach jeder abgeschlossenen Wägung – es ist eine sehr brauchbare Option im Falle, wenn das GSW-Programm mit der Buchhaltungssoftware verbunden werden soll.

Erstellung von Lagerlisten

In dem GSW-Programm besteht eine Möglichkeit einen bzw. mehrere Lagern anlegen zu können. Zum jeden Lager kann man beliebige Produktanzahl hinzufügen. Das Programm mit der aktiven Funktion der Lagerbedienung überwacht, dass jede Wägung einem der Lager zugeordnet wird – während der Wägung eines bestimmten Produktes wird das Programm nur diejenigen Lager vorschlagen, denen dieses Produkt früher zugeordnet wurde.

Im neuen Fenster des Lagerbestandes  kann ein Bericht für ein Produkt in einem gegebenen Lager in einem bestimmten Zeitabschnitt erstellt werden.

Option der Lagerbedienung kann zusätzlich zu der Standard- Version erworben werden.

Bedienung von Schranken, Ampeln, Infrarot-Lichtschranken…

Das GSW-Programm ist für die Bedienung von verschiedenen externen Geräten, die für die Verbesserung des Verkehrs auf der Waage vorgesehen sind, angepasst. Die Steuerung der Geräte erfolgt in einem Schaltschrank, der von unserer Firma hergestellt wird. Wenn Sie mehr Informationen zum Thema: Steuerungsmöglichkeiten und Anschlussmöglichkeiten von GSW erhalten möchten, senden Sie uns eine Anfrage an office@gs-software.pl oder rufen Sie uns an – wir beantworten gern Ihre Fragen.

Sprachversionen

Die charakteristische Eigenschaft einer gut entwickelten Software ist eine Möglichkeit, die Sprachversionen zu bedienen.  Im Falle der Anwendungen, die die Datenbanken nutzen  und die die Druckausgaben verschiedener Art erstellen, soll an die Bedürfnisse der Bedienung in verschiedenen Sprachversionen schon auf der Etappe der Projektentwicklung  gedacht werden.
Das GSW-Programm ist für die Bedienung jeder Sprache vorbereitet. Standardmäßig ist die deutsche, polnische, englische und tschechische Version zugänglich – nach Kundenwunsch  können wir das Programm in der beliebigen Sprachversion vorbereiten.

Eine der einmaligen Eigenschaften  des GSW-Programms ist die Möglichkeit von meist verfügbaren diakritischen Zeichen – auf dem Nadeldrucker im Textmodus, ohne Notwendigkeit, die Kodeseite des Druckers zu ändern, drucken zu können

Anschluss einer zusätzlichen Großanzeige

Bestimmte Modelle von Auswerteelektronik besitzen nur eine serielle Schnittstelle.  In diesem Fall ist eine gleichzeitige Zusammenarbeit des Auswertegerätes mit dem Computerprogramm und einer Großanzeige  meistens unmöglich. Das GSW- Programm enthält ein Modul für die Ansteuerung der Großanzeige-  (der Gewichtswert von dem Auswertegerät wird an eine Schnittstelle am PC weitergeleitet, so dass der Bediener der Waage auf die Großanzeige nicht verzichten muss). 

Internet

Zugang und Bedienung des Programms über das Internet

Zugang zu den Daten über das Internet ist für die GSW-Programme in der Version Standard, Eco und Automat möglich. Das Programm für die Bedienung der Fahrzeug- oder Gleis- Waage ist in ein spezielles Modul ausgestattet, das die Daten mit der Datenbank auf dem Internetserver einmal pro einen bestimmten Zeitabschnitt (alle 10 Sekunden) abgeglichen werden. Von einem beliebigen Computer auf die Anwendung „GSW Remote Viewer“ installiert ist und mit Zugang zum Internet, kann der Benutzer auf die Daten zugreifen.

Programmfunktionen „GSW Remote Viewer” :

  • Ansicht der Wägungsliste

Benutzer des Programms „GSW Remote Viewer” hat den Zugang zu der Wägungsliste und zu allen Bildern, die für die bestimmte Wägung gemacht wurden.

Die Benutzeroberfläche  der Wägungsliste  erlaubt folgende Operationen:

  • Durchblättern  der Wägungsliste aus einem bestimmten Zeitabschnitt
  • Wägungssuche nach der Wägungsnummer, nach dem Wägungsdatum und nach den Namen des Vertragspartners
  • Download und Anzeige von Bildern in voller Bildauflösung
  • Datenspeicherung auf der Festplatte
  • Ansicht von bestimmten Kameras, ausgewählten Produkten  in einem bestimmten Zeitraum

Diese Funktion ermöglicht eine Ansicht und Erstellung von einer Bilderliste aus der gegebenen Kamera, die eine Verwiegung von einem bestimmten Produktes und in einem – falls gewünscht, ausgewählten Zeitraum, überwacht. Die Option kann nützlich zur Überwachung und Kontrolle in bestimmten Fällen sein, zB. Wenn in Fahrzeug eine falsche Ladung bekommen hat.

Die Arbeitsmaske zum Durchblättern in der Bildergalerie ermöglicht folgende Operationen:

  • Ansicht in der Bildergalerie von der gegebenen Kamera, eines bestimmten Produktes und in einem definierten Zeitraum.
  • Herunterladen von allen Daten (Wägungsnummer, Vertragspartner, Produkt, usw…), die des einem Bildes zugeordnet worden sind. 
  • Bilder auf der Liste vergrößern/verkleinern
  • Herunterladen  von Bildminiaturen und  in voller Bildauflösung
  • Berichtserstellung  (Berichtgenerator)

Die Berichtserstellung in der   „GSW Remote Viewer”  Anwendung ist basiert auf dem gleichen fortgeschrittenen Mechanismus wie alle andere GSW Programme.

Eine zusätzliche Funktion in diesem Programm (nicht zugänglich in den GSW-Programmen) bietet die Möglichkeit der Erstellung von Sammelberichten  mit Unterteilung der Ergebnisse auf jeden Tag der Woche.

Der Berichtgenerator ermöglicht:

  • Berichtserstellung aus einem bestimmten Zeitraum mit beliebig definierten Bedingungen 
  • Erstellung von Gesamt und Einzel- Berichten  (Trennung auf die einzelne Wägungen)
  • Erstellung von Gesamt- Berichten mit der Trennung auf Tag genau. 
  • Berichtexport  zum Format: Adobe PDF, Microsoft Excel, Rtf

Überwachung des Fahrzeugverkehrs auf der Waage

Es gibt auch Fälle, wann eine Fahrzeugwaage in einem Betrieb befahren ist dabei werden aber keine Wägungen durchgeführt. Falls das Gewicht auf der Waage 200 kg überschreitet und keine Verwiegung durchgeführt wird, werden von dem System Bilder gemacht, die anschließend in der Datenbank gespeichert werden. Die Daten beinhalten: Das Bild, Datum, und die Uhrzeit.

Sie haben auch  die Möglichkeit über das Internet  sowohl die Zeitdiagrammen als auch  die Bilder von den Wägungen und der  leeren Durchfahrten durch die Waage, anzusehen. 
Zusätzlich werden die Benutzerdaten gespeichert, die im Programm eingeloggt waren  und auch eventuelle Kommunikationsprobleme aufgezeichnet, die  zwischen  demPC und dem Auswertegerät, aufgetreten sind.

Die Ansichtsmaske ermöglicht:

  • eine graphische Ansicht der  Ereignisse auf der Waage in einem bestimmten Zeitraum (die Wägung, das Tarieren und die „ leere Durchfahrten“  )
  • Benutzerdaten des Bediener, der im Programm eingeloggt war
  • Ansicht der Kommunikationsunterbrechungen zwischen PC und dem Auswertegerät
  • Ansicht zu Bildergalerie durchgeführten Wägungen, Tarieren, leeren Durchfahrten.
  • Grafische Bearbeitung von Diagrammen (Vergrößerung/Verkleinerung, usw.)

Systemanforderung

Intel Pentium III oder entsprechend
512 MB RAM bzw. mehr
50 MB zugänglichen Speicher auf  der Festplatte
Laufwerk CD ROM oder DVD ROM
ein freier USB-Anschluss
Monitor SVGA oder ein Monitor von einer höheren  Bildauflösung
Microsoft Windows 2000, XP, Vista, 7 (32 und 64 bit)
Mindestens eine, in dem System installierte serielle Schnittstelle  (aktive oder virtuelle)

 

Neu bei uns!!!
Scherstabwägezelle schon ab 150 kg eichfähig!
mehr...

Komplett aus Edelstahl, verschiedene Bauformen, Eckenabgleich mit Potentiometer oder Jumper

mehr...

Hier können Sie unsere Software kostenlos herunterladen und testen!

mehr...